Andeluna

Weingärten, die den Himmel berühren
Auf 1.300 Metern über dem Meeresspiegel, am Fuße der Anden nahe Tupungato im Uco-Valley, thront das Weingut Andeluna. Mit der Errichtung im Jahr 2003 übernahm der Visionär und Qualitätsfanatiker H. Ward Lay auch alte Rebbestände in herausragendem Zustand. Kompromisslos und mit allerhöchster Sorgfalt erzeugt sein Team beeindruckende Weine, die schon nach kurzer Zeit hohe Anerkennung bei den internationalen Weinautoren finden.
Nach strengen Selektionskriterien werden die Weine beim Ausbau in drei Qualitätskategorien eingeordnet: die Basisrange Andeluna, die Reserve-Qualitäten und die Grand-Reserve-Linie.