Hardys

Als Ende der 1870er Jahre die Getreidemühlen im McLaren Vale still standen und auf den nun brachliegenden Feldern die ersten Reben gepflanzt wurden, kaufte Thomas Hardy die alte Mortlock Mühle und baute sie zu einer damals hochmodernen Kellerei, den Mill Cellar um. An diese erste Mühlenkellerei erinnert heute die Linie der Mill Cellars-Weine mit viel saftiger Frucht und jugendlicher Frische.