Los Vascos

1988 erscheint der erste Los Vascos Cabernet Sauvignon unter der Regie der Domaines Rothschild (Lafite) – ein Wein, der Geschichte schreibt und das internationale Interesse am Weinland Chile sprunghaft ansteigen lässt.
In Chile in Hochform: Cabernet Sauvignon Die edelste der roten Bordeaux-Rebsorten bringt im chilenischen Colchagua Valley elegante Prachtweine hervor. Das Gespür für gutes Terroir hat die Domaines Barons de Rothschild (Lafite) nicht getrogen, als sie vor über 20 Jahren bei Los Vascos einstiegen. Bereits der erste Jahrgang Cabernet Sauvignon unter ihrer Ägide – es war der 1988er – setzte Maßstäbe für chilenischen Cabernet Sauvignon.
Der feine Unterschied: Der Rothschild-Stil Seit dem steht dieser Pionier-Rotwein für verlässliche Qualität und für einen Stil, bei dem sich reife Frucht und Finesse auf bemerkenswerte Weise die Waage halten. Das hebt den Los Vascos Cabernet Sauvignon bis heute aus der Vielzahl der chilenischen Weine dieser Rebsorte hervor. Zwar ist er klar von Klima und Boden des Colchagua Valley geprägt... doch kann er nicht verheimlichen, dass er auch etwas von Bordeaux in seiner Seele trägt. Und genau das macht ihn so einzigartig.