Mosel


Das größte Riesling Anbaugebiet ist die Mosel. Es reicht von Luxemburg bis zum Rhein. Die Mosel schlängelt sich über Trier, im Westen, bis nach Koblenz, dort mündet sie in den Rhein.
An den vorwiegend steilen Hängen befinden sich die Reben bis ca. 300 m über dem Meeresspiegel.
Weit über 6.000 Weinbaubetriebe bewirtschaften ca. 10.000 ha. Neben Riesling wird Müller-Thurgau und Rivaner angebaut. Kleinere Rebfllächen sind mit Kerner und Elbling bebaut.

Früher wurde das Anbaugebiet Mosel-Saar-Ruwer genannt. In den Tälern der drei Flüsse reihen sich viele bekannte Weinorte auf.  Vielschichtige Geschmacksrichtungen durch unterschiedlichste Böden. Hier findet man fast ausschließlich Weißweine, die besonders leicht, spritzig und von fruchtiger, feiner Säure sind.

Weitere Kategorien