Nahe


Das Anbaugebiet Nahe befindet sich zwischen Rheingau und Rheinhessen. Auf ca. 5.000 ha Rebfläche werden zu ca. 80% Rotweine angebaut.
Feine, rassige Rieslinge sowie Graue Burgunder werden ebenso kultiviert, wie Silvaner und Müller-Thugau.
Charakteristisch präsentieren sie sich ähnlich denen der angrenzenden Mosel oder Rheingau, bzw. Rheinhessen.
Sehr vielfältige Böden beeinflussen im Detail die Aromatik der Weine.
(Rotsandstein, Quarz, Lehm, Schiefer etc.)

Weitere Kategorien