Rheingau


Die Rebfläche des Rheingau umfaßt ca. 3.500 ha. Seit dem 13. Jahrhundert wird hier von Mönchen und Schlossherren Wein angebaut. Eine Besonderheit dieser Region sind edelsüße Rieslinge. Elegante und vollmundige Weine mit einer feinen Säure.
Als Spezialität kennt man hier auch delikate Spätburgunder, die auf einer kleinen Rebfläche angebaut werden.

Weitere Kategorien