Ornellaia

Der klangvolle Name des legendären Weingutes eilt seinem Ruf voraus. Mit 91 Hektar Rebfläche in der Bolgheri setzt Ornellaia in der Rotweinproduktion auf die Rebsorten Cabernet Sauvignon, Merlot und Cabernet Franc. Unverwechselbar drückt die Kollektion ihre große Herkunft nuancenreich aus.
Der Weinerzeugung liegt ein strenges Qualitätsmanagement zugrunde, das kompromisslos im Weinberg und im Weinkeller umgesetzt wird. Nach strenger Selektion im Weinberg und individuellem Ausbau jeder Parzelle in eigenem Barrique wurde nach 12 Monaten die erste Selektion der besten Fässer zum Ornellaia 2004 gemacht, anschließend diese Assemblage weitere 6 Monate im Barrique gereift.
Auf den Markt gelangte er aber erst nach zwölfmonatiger Flaschenreife.