Tenuta di Biserno


Tenuta di Biserno
Das Projekt "Campo di Sasso" wurde 1995 von Marchese Lodovico Antinori ins Leben gerufen.
Ursprünglich als Teil der sich damals noch in seinem Besitz befindlichen Tenuta dell'Ornellaia geplant, verselbständigte sich das Vorhaben alsbald, und so gründete Lodovico Antinori gemeinsam mit seinem Bruder Piero, seinem Neffen Niccolò Marzichi Lenzi und dem Grundbesitzer Umberto Mannoni nur sieben Jahre später die Tenuta Campo di Sasso als eigenständiges Weingut. mehr...