2013 Schützner Stein Prieler Burgenland

2013 Schützner Stein Prieler Burgenland
21,99 € *
Inhalt: 0.75 Liter (29,32 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • 9300000008451
Land: Österreich Anbaugebiet: Neusiedlersee Erzeuger: Weingut Prieler... mehr
Produktinformationen "2013 Schützner Stein Prieler Burgenland"

Land:

Österreich

Anbaugebiet:

Neusiedlersee

Erzeuger:

Weingut Prieler

Rebsorten:

85% Blaufränkisch, 15% Merlot

Farbe:

rot

Reifegrad:

genießen und lagerungsfähig

Beschreibung:

Farbe: glänzendes Kirsch- bis Rubinrot Duft: fruchtig-würziges Bouquet von dunklen Waldbeeren (Brombeere) und Schwarzkirschen mit einer feinen Pfeffernote Geschmack: am Gaumen vollmundig, kernig, dicht und sehr schön ausgewogen mit saftiger Frucht, pikanter Würze und feiner Mineralität, ein Wein mit viel Power und exzellenter Länge im Finale!

Serviervorschlag:

zu geschmortem Rindfleisch, Wild und Wildgeflügel oder mittelkräftigen Weichkäsesorten

Serviertemperatur:

18.00

Analysewerte:

Alkoholgehalt: 13.50 %

Restzucker: 1.30 g/l

Säure: 5.30 g/l

lagerbar bis (mind.):

ca. 6 bis 8 Jahre

Herstellung:

Die Familie Prieler arbeitet nach naturnahen, integrierten Weinbaumethoden. Maßnahmen wie Bodenarbeit, Weinbergsbegrünung, der Einsatz von Umwelt (und Nützlinge) schonenden Pflanzenschutzmitteln, aber auch eine rigorose Ertragsbegrenzung tragen entscheidend dazu bei, dass man alljährlich kerngesunde Trauben mit intensivem Terroir- und Rebsortencharakter erntet. Die optimal gereiften Blaufränkisch- und Merlot-Trauben am Schützner Stein werden ab Mitte Oktober von Hand gelesen, streng sortiert und schonend gepresst. Nach der temperaturkontrollierten Vergärung im Edelstahltank legen die Prielers den noch jungen Wein für rund 20 Monate ins Barrique, um hier noch mehr Fülle und Struktur zu entfalten.

Boden:

felsige Böden in 225 m Höhe aus schiefrigem Urgestein, Kalk, auch Braunlehm und Kieselstein

Auszeichnung:

Falstaff: 92 bis 94 Punkte JG 2011 - Juni 2013

Weinnotiz:

Die Landschaft rund um Schützen ist ein kleines Naturparadies mit Terroirs, die man sich schöner nicht erträumen kann, die allerdings auch besondere Mühe erfordern. Denn in dem Naturschutzgebiet herrscht nicht nur absolutes Rodungs- und Bebauungsverbot, auch das Befahren mit Traktoren ist untersagt. Die 20 Hektar Weinberge der Familie Prieler liegen auf dem Schützner Stein, der zum Hügelland am Westufer des Neusiedlersees gehört. Der steinige Boden speichert tagsüber die Wärme, die er in den Nächten an die Weinstöcke abgibt. Der See mildert das mitunter raue pannonische Klima der Tiefebene und sorgt das ganze Jahr über für ein angenehmes Mikroklima mit warmen Herbsttagen zur Lesezeit. Und das gut 400 Meter hohe Leithagebirge, das sich im Rücken von Schützen über 35 Kilometer von Nordost nach Südwesten zieht, bietet den Kessellagen einerseits Schutz vor kalten Westwinden und sorgt andererseits an warmen Sommerabenden für Kühlung.

 

Allergene: Enthält Sulfite 

Inverkehrbringer   

Weingut Prieler
7081 Schützen am Gebirge
Österreich

 

Weiterführende Links zu "2013 Schützner Stein Prieler Burgenland"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "2013 Schützner Stein Prieler Burgenland"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen