2020 Stift Gœttweig Rosé Messwein

Stift Gœttweig Rosé Messwein
9,54 € *
Mindestabnahme 6 Flaschen 57,24 € * Gebindepreis
Inhalt: 0.75 Liter (12,72 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3-5 Werktage

  • 9800000139881
  • 9008682100507
  • EINWEG
Die 2.243 Hektar große Rebfläche des Kremstals verteilt sich auf drei unterschiedliche Zonen:... mehr
Produktinformationen "Stift Gœttweig Rosé Messwein"

Die 2.243 Hektar große Rebfläche des Kremstals verteilt sich auf drei unterschiedliche Zonen: das

eigentliche Kremstal und die historische Stadt Krems, deren westlicher Teil namens „Stein“ direkt an
die Wachau anschließt, die östlich anschließenden mächtigen Lössmassive und die kleinen Weinorte
südlich der Donau um das monumentale Stift Göttweig.
Seit dem 11. Jahrhundert betreibt das Stift Göttweig Weinbau im Kremstal. Heute noch werden die
Weine nach traditionellen Methoden gekeltert und bewahren dadurch den authentischen Ausdruck
ihrer Herkunft. Elegante Ausgewogenheit macht die trockenen Weine zu idealen Speisenbegleitern.
2006 hat ein junges Team um den bekannten Önologen und Geschäftsführer des Weinguts Fritz
Miesbauer die Bewirtschaftung der 26 ha Weinberge übernommen.
Der Göttweiger Messwein ist im Benediktinerstift Göttweig seit Jahrhunderten eine Institution. Der Rosé
Messwein wird als trockener Leichtwein aus der Traubensorte Pinot Noir vinifiziert. Von einer
naturfreundlichen Weingartenpflege bis zur Behandlung und Pflege der Trauben und des Weines hält
man sich an das kirchliche Reinheitsgebot: Messwein darf nur mit der Erlaubnis des Bischofs
produziert werden und muss naturbelassen und unaufgebessert bleiben. Mit ca. 11,5% Alkohol
(Jahrgangsbedingte Abweichungen möglich) sind die Messweine die leichtesten Weine.

Beschreibung:

Die 2.243 Hektar große Rebfläche des Kremstals verteilt sich auf drei unterschiedliche Zonen: daseigentliche Kremstal und die historische Stadt Krems, deren westlicher Teil namens „Stein“ direkt andie Wachau anschließt, die östlich anschließenden mächtigen Lössmassive und die kleinen Weinortesüdlich der Donau um das monumentale Stift Göttweig.Seit dem 11. Jahrhundert betreibt das Stift Göttweig Weinbau im Kremstal. Heute noch werden dieWeine nach traditionellen Methoden gekeltert und bewahren dadurch den authentischen Ausdruckihrer Herkunft. Elegante Ausgewogenheit macht die trockenen Weine zu idealen Speisenbegleitern.2006 hat ein junges Team um den bekannten Önologen und Geschäftsführer des Weinguts FritzMiesbauer die Bewirtschaftung der 26 ha Weinberge übernommen.Der Göttweiger Messwein ist im Benediktinerstift Göttweig seit Jahrhunderten eine Institution. Der RoséMesswein wird als trockener Leichtwein aus der Traubensorte Pinot Noir vinifiziert. Von einernaturfreundlichen Weingartenpflege bis zur Behandlung und Pflege der Trauben und des Weines hältman sich an das kirchliche Reinheitsgebot: Messwein darf nur mit der Erlaubnis des Bischofsproduziert werden und muss naturbelassen und unaufgebessert bleiben. Mit ca. 11,5% Alkohol(Jahrgangsbedingte Abweichungen möglich) sind die Messweine die leichtesten Weine.

Allgemeine Informationen:

Name: Stift Gœttweig Rosé Messwein
Jahrgang: 2020
Ursprungsland: Österreich
Anbaugebiet: Niederösterreich
Hersteller: Stift Göttweig
Rebsorte: Pinot Noir
Farbe: rosé
Alkoholgehalt: 11.5% Vol.
Restzucker: 2.2 (g/l)
Säure: 6.9 (g/l)
Servierempfehlung: Idealer Sommerwein, gut gekühlt passt er zu leichten Vorspeisen und lässt sich als Aperitif auf der Terrasse genießen
Servieremptemperatur: 8 °C
Inhalt: 0.75 Liter
Allergene: enthält Sulfite
Flaschenart: EINWEG
Erzeuger: Weingut Stift Göttweig GmbH , Göttweig 1, A-3511 Furth, Österreich
Lieferzeit: 3-5 Werktage
Geschmack: trocken
Qualität: Qualitätswein
Verkehrsbezeichnung: Wein
Weiterführende Links zu "Stift Gœttweig Rosé Messwein"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Stift Gœttweig Rosé Messwein"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen