Die ruhmreiche Geschichte des Champagner-Hauses Piper-Heidsieck beginnt im Jahre 1785 mit der kühnen Vision eines gebürtigen Westfalen. Florenz-Ludwig Heidsieck hatte nichts weniger im Sinn als einen Champagner zu keltern, der einer Königin würdig wäre. Dafür ließ er seine Heimat Heimat sein und sich in Reims nieder. Nach Jahren unermüdlicher Arbeit hatte er sein Ziel erreicht: Frankreichs Regentin Marie-Antoinette war seiner Premium-Cuvée voll und ganz verfallen, seine Weinhandelsfirma längst königlicher Hoflieferant und aus Florenz-Ludwig wurde Florens-Louis Heidsieck. Als der Firmengründer 1828 starb, baute sein Neffe Christian Heidsieck gemeinsam mit Henri-Guillaume Piper, einem talentierten Mann mit enormem Geschäftssinn , die Champagner-Produktion aus. Von Habsburger Fürsten bis zu chinesischen Kaisern ernannten 14 königliche und kaiserliche Höfe die beiden zu ihren Lieferanten. Die Sehnsucht nach den exklusiven Tropfen hatte die ganze Welt erfasst.
Die ruhmreiche Geschichte des Champagner-Hauses Piper-Heidsieck beginnt im Jahre 1785 mit der kühnen Vision eines gebürtigen Westfalen. Florenz-Ludwig Heidsieck hatte nichts weniger im Sinn... mehr erfahren »
Fenster schließen
Die ruhmreiche Geschichte des Champagner-Hauses Piper-Heidsieck beginnt im Jahre 1785 mit der kühnen Vision eines gebürtigen Westfalen. Florenz-Ludwig Heidsieck hatte nichts weniger im Sinn als einen Champagner zu keltern, der einer Königin würdig wäre. Dafür ließ er seine Heimat Heimat sein und sich in Reims nieder. Nach Jahren unermüdlicher Arbeit hatte er sein Ziel erreicht: Frankreichs Regentin Marie-Antoinette war seiner Premium-Cuvée voll und ganz verfallen, seine Weinhandelsfirma längst königlicher Hoflieferant und aus Florenz-Ludwig wurde Florens-Louis Heidsieck. Als der Firmengründer 1828 starb, baute sein Neffe Christian Heidsieck gemeinsam mit Henri-Guillaume Piper, einem talentierten Mann mit enormem Geschäftssinn , die Champagner-Produktion aus. Von Habsburger Fürsten bis zu chinesischen Kaisern ernannten 14 königliche und kaiserliche Höfe die beiden zu ihren Lieferanten. Die Sehnsucht nach den exklusiven Tropfen hatte die ganze Welt erfasst.
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen