Das Weinbaugebiet Sachsen erstreckt sich über 45 km Länge umfasst rund 400 ha Rebfläche. 
Seit ca. 800 Jahren wird in Sachsen auf recht kalkarmen Böden Wein angebaut. Der Riesling ist hier die zweitwichtigste Rebsorte.
Die Weine sind zumeist trocken, sehr fruchtig im Säurespiel und ausgesprochen charaktervoll.
Das Weinbaugebiet Sachsen erstreckt sich über 45 km Länge umfasst rund 400 ha Rebfläche.  Seit ca. 800 Jahren wird in Sachsen auf recht kalkarmen Böden Wein angebaut. Der Riesling ist hier die... mehr erfahren »
Fenster schließen
Das Weinbaugebiet Sachsen erstreckt sich über 45 km Länge umfasst rund 400 ha Rebfläche. 
Seit ca. 800 Jahren wird in Sachsen auf recht kalkarmen Böden Wein angebaut. Der Riesling ist hier die zweitwichtigste Rebsorte.
Die Weine sind zumeist trocken, sehr fruchtig im Säurespiel und ausgesprochen charaktervoll.
Topseller
Schloss Proschwitz Goldriesling QbA trocken 2018 Schloss Proschwitz Goldriesling QbA trocken
Inhalt 0.75 Liter (17,11 € * / 1 Liter)
12,83 € *
6 Flaschen 76,98 € *
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Schloss Proschwitz Goldriesling QbA trocken
2018 Schloss Proschwitz Goldriesling QbA trocken
Name Schloss Proschwitz Goldriesling Qualitätswein Inverkehrbringer: Prinz zur Lippe GmbH & Co. KG Dorfanger 19 01665 Diera-Zehren Land Deutschland Region Sachsen Qualitätsbezeichnung QbA Rebsorten Goldriesling Farbe Weiß...
Inhalt 0.75 Liter (17,11 € * / 1 Liter)
12,83 € *
6 Flaschen 76,98 € *
Zuletzt angesehen