Hugel & Fils wurde 1639 gegründet und ist bis heute ein reiner Familienbetrieb. Keine andere Familie hat den Weinbau im Elsass so geprägt wie die Hugels. Dank ihrer Initiative wurden die AOCGesetze für die „Vendange Tardive“ (Spätlese) und die „Sélection de Grains Nobles“ (Beerenauslese) erlassen und damit ein Meilenstein für die Qualitätsentwicklung, das Image und die Vermarktung Elsässer Weine gesetzt.
Die goldene Regel des Hauses besagt, dass der „Wein bereits in der Traube“ seinen Qualitätsvorsprung gewinnt. Das Haus besitzt 26 ha in den besten Lagen von Riquewihr, mehr als die Hälfte davon in den Grand Cru-Lagen.
Hier werden Riesling, Gewürztraminer, Tokay, Pinot Gris und Pinot Noir ohne Kunstdünger und bei rigoroser „grüner Lese“ mit sehr kleinen Erträgen (nur zwei Drittel des elsässischen Mittelwertes) angebaut.
Hugel & Fils wurde 1639 gegründet und ist bis heute ein reiner Familienbetrieb. Keine andere Familie hat den Weinbau im Elsass so geprägt wie die Hugels. Dank ihrer Initiative wurden die... mehr erfahren »
Fenster schließen
Hugel & Fils wurde 1639 gegründet und ist bis heute ein reiner Familienbetrieb. Keine andere Familie hat den Weinbau im Elsass so geprägt wie die Hugels. Dank ihrer Initiative wurden die AOCGesetze für die „Vendange Tardive“ (Spätlese) und die „Sélection de Grains Nobles“ (Beerenauslese) erlassen und damit ein Meilenstein für die Qualitätsentwicklung, das Image und die Vermarktung Elsässer Weine gesetzt.
Die goldene Regel des Hauses besagt, dass der „Wein bereits in der Traube“ seinen Qualitätsvorsprung gewinnt. Das Haus besitzt 26 ha in den besten Lagen von Riquewihr, mehr als die Hälfte davon in den Grand Cru-Lagen.
Hier werden Riesling, Gewürztraminer, Tokay, Pinot Gris und Pinot Noir ohne Kunstdünger und bei rigoroser „grüner Lese“ mit sehr kleinen Erträgen (nur zwei Drittel des elsässischen Mittelwertes) angebaut.
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen