1810 kaufte Nicolas Schlumberger seinen ersten Weinberg in der Hügellandschaft der Vogesen, ganz in der Nähe der Stadt Guebwiller, und legte damit den Grundstein für die Weinbautradition der Familie, die inzwischen in der siebten Generation auf eine 200jährige Geschichte zurückblicken kann. Katastrophen wie die Reblausplage konnte die Winzerfamilie nicht entmutigen, sich für den Weinbau einzusetzen. mehr...
1810 kaufte Nicolas Schlumberger seinen ersten Weinberg in der Hügellandschaft der Vogesen, ganz in der Nähe der Stadt Guebwiller, und legte damit den Grundstein für die Weinbautradition der... mehr erfahren »
Fenster schließen
1810 kaufte Nicolas Schlumberger seinen ersten Weinberg in der Hügellandschaft der Vogesen, ganz in der Nähe der Stadt Guebwiller, und legte damit den Grundstein für die Weinbautradition der Familie, die inzwischen in der siebten Generation auf eine 200jährige Geschichte zurückblicken kann. Katastrophen wie die Reblausplage konnte die Winzerfamilie nicht entmutigen, sich für den Weinbau einzusetzen. mehr...
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen