Der Name Bélingard stammt aus dem Keltischen und bezeichnet den "Garten von Belin" (Sonnen- und Kriegsgott), dem in verschiedener Form Opfergaben gebracht wurden. Heute bestimmen Qualitätstrauben, Edelstahltanks, Eichenfässer und purer Weingenuss das tägliche Geschehen auf dem Weingut.
Nach einem Studium der Oenologie übernahm Graf Laurent de Bosredon Anfang der 80er Jahre das Familienweingut. Unterstützt vom Kellermeister Patrice Piveteau brachte er seine Weine in nur wenigen Jahren an die qualitative Spitze der Appellation.

Der Name Bélingard stammt aus dem Keltischen und bezeichnet den "Garten von Belin" (Sonnen- und Kriegsgott), dem in verschiedener Form Opfergaben gebracht wurden. Heute bestimmen... mehr erfahren »
Fenster schließen

Der Name Bélingard stammt aus dem Keltischen und bezeichnet den "Garten von Belin" (Sonnen- und Kriegsgott), dem in verschiedener Form Opfergaben gebracht wurden. Heute bestimmen Qualitätstrauben, Edelstahltanks, Eichenfässer und purer Weingenuss das tägliche Geschehen auf dem Weingut.
Nach einem Studium der Oenologie übernahm Graf Laurent de Bosredon Anfang der 80er Jahre das Familienweingut. Unterstützt vom Kellermeister Patrice Piveteau brachte er seine Weine in nur wenigen Jahren an die qualitative Spitze der Appellation.

Filter schließen
von bis
Zuletzt angesehen