Feudo Principi di Butera war einst Domäne der Adelsgeschlechter Branciforti und Lanza di Scalea. Ambrogio Branciforte wurde 1543 als erster Sizilianer vom spanischen König Philipp II. zum Fürsten von Butera erhoben, bis 1800 der ranghöchste sizilianische Feudaltitel.

Das in der Gemeinde Butera in der Provinz Caltanissetta situierte Weingut liegt zur Gänze innerhalb der Riesi DOC-Anbauzone, ein Herzstück Siziliens, das mit seinen Hügeln in günstigen Höhenquoten, seiner Sonne und der Nähe zum Meer ideale Bedingungen für die Erzeugung von Weinen mit Spitzenniveau bietet.
Feudo Principi di Butera war einst Domäne der Adelsgeschlechter Branciforti und Lanza di Scalea. Ambrogio Branciforte wurde 1543 als erster Sizilianer vom spanischen König Philipp II. zum... mehr erfahren »
Fenster schließen

Feudo Principi di Butera war einst Domäne der Adelsgeschlechter Branciforti und Lanza di Scalea. Ambrogio Branciforte wurde 1543 als erster Sizilianer vom spanischen König Philipp II. zum Fürsten von Butera erhoben, bis 1800 der ranghöchste sizilianische Feudaltitel.

Das in der Gemeinde Butera in der Provinz Caltanissetta situierte Weingut liegt zur Gänze innerhalb der Riesi DOC-Anbauzone, ein Herzstück Siziliens, das mit seinen Hügeln in günstigen Höhenquoten, seiner Sonne und der Nähe zum Meer ideale Bedingungen für die Erzeugung von Weinen mit Spitzenniveau bietet.
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen