Das Weingut Lomond, am südlichsten Zipfel Afrikas, wurde benannt nach dem Berg Ben Lomond, der an die Farm angrenzt. Mit ungefähr 100 Hektar Rebfläche ist Lomond eines von nur wenigen Weingütern im Weinbaugebiet Cape Agulhas. Die im Sommer anhaltenden Winde sorgen für eine kühle Brise. So reifen die Trauben langsam, wodurch die Weine an Gehalt und an Komplexität gewinnen. Die geologischen Formationen auf der Farm sind einzigartig. Es gibt Lehm-, Sandstein- und Schiefer-, aber auch schlanke Kiesböden. Jede Lage wird individuell bewirtschaftet, jeder Rebstock kann an seinem Standort sein maximales Potenzial entfalten. Daher kann ein und dieselbe Rebsorte – je nach Standort – zu einer anderen stilistischen Ausprägung des Weines führen.

Das Weingut Lomond, am südlichsten Zipfel Afrikas, wurde benannt nach dem Berg Ben Lomond, der an die Farm angrenzt. Mit ungefähr 100 Hektar Rebfläche ist Lomond eines von nur wenigen... mehr erfahren »
Fenster schließen

Das Weingut Lomond, am südlichsten Zipfel Afrikas, wurde benannt nach dem Berg Ben Lomond, der an die Farm angrenzt. Mit ungefähr 100 Hektar Rebfläche ist Lomond eines von nur wenigen Weingütern im Weinbaugebiet Cape Agulhas. Die im Sommer anhaltenden Winde sorgen für eine kühle Brise. So reifen die Trauben langsam, wodurch die Weine an Gehalt und an Komplexität gewinnen. Die geologischen Formationen auf der Farm sind einzigartig. Es gibt Lehm-, Sandstein- und Schiefer-, aber auch schlanke Kiesböden. Jede Lage wird individuell bewirtschaftet, jeder Rebstock kann an seinem Standort sein maximales Potenzial entfalten. Daher kann ein und dieselbe Rebsorte – je nach Standort – zu einer anderen stilistischen Ausprägung des Weines führen.

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen