Kaiken Terroir Series Corte Malbec 2015

7.990017

EUR 7,99

EUR 10,65 pro Liter
Verkauf in 0.7500 Liter Flaschen

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Art.Nr. 9300000015075


Abgabe nur in 6er Einheiten

Kaiken Terroir Series Corte Malbec 2015

Kaiken Terroir Series Corte Malbec 2015

Name:

Kaiken Terroir Series Corte Malbec

Land:

Argentinien

Anbaugebiet:

Mendoza

Erzeuger:

Kaiken

Rebsorten:

80% Malbec, 12% Bonarda, 8% Petit Verdot

Farbe:

rot

Beschreibung:

Farbe: tiefes Rotviolett mit purpurnen GlanzlichternDuft: im Bouquet sind zuerst die klassischen blumigen Noten des Malbec spürbar, denen sich aber schon bald die fruchtigen Beerenaromen (besonders Erdbeere) der Bonarda hinzugesellenGeschmack: am Gaumen setzen Struktur und Frische von Bonarda und Petit Verdot die würzige Frucht und Fülle des Malbec perfekt in Szene - großartig ausbalanciert, rund und voll mit langem aromatischem Nachhall

Serviervorschlag:

Ein saftiges Steak, ein würziges Chili, ein Wildragout oder Entenbraten sind zweifellos die Lieblingspartner eines Kaiken Corte der aber auch fleischlos glücklich macht, z.B. als Begleiter von geschmorten Auberginen, pikanten Linsengerichten oder Ratatouille...

Serviertemperatur:

0.00

Analysewerte:

Alkoholgehalt: 14.50 %
Restzucker: 2.60 g/l
Säure: 3.30 g/l

lagerbar bis (mind.):

ca. 4 bis 6 Jahre

vorher öffnen

1 Std.

Herstellung:

Für Kaiken Corte werden alle Trauben vorsichtig von Hand in kleine 15-kg-Kisten gelesen, ebenfalls sorgfältig von Hand sortiert, dann zunächst für sieben Tage kalt eingemaischt (10 °C) und erst jetzt die zehn- bis zwölftägige alkoholische Gärung bei kontrollierten Temperaturen von 25 bis 28 °C gestartet. Nach abgeschlossener Gärzeit verbleiben die Weine weitere sieben bis 15 Tage auf der Maische, um den Beerenhäuten ein Maximum der intensiven Farbstoffe und sanftes Tannin zu entziehen, werden dann vorsichtig abgezogen und zu rund 80 % für sieben Monate in Fässern aus französischer Eiche ausgebaut, bevor man sie nur sanft filtriert auf die Flasche füllt.

Weinnotiz:

Kaiken nennen die Mapuche Indianer die patagonische Wildgans, die das Andengebirge bald nach Chile, bald nach Argentinien überquert. Und weil es im Jahr 2001 auch Montes über die Anden ins benachbarte Argentinien zog, um hier seine ausgesuchten Qualitäten zu bereiten, benannte er diese nach den Gänsen: Kaiken. Mit seinem zentralen Weinbaugebiet Mendoza bietet Argentinien einzigartige Wachstums- und Reifebedingungen, die sogar einen in puncto Klima und Böden durchaus verwöhnten Winzer aus Chile faszinieren. Doch erst optimale Bedingungen plus Talent plus harte Arbeit lassen wirklich große Weine entstehen. Kritisch, sorgfältig, geduldig sucht Montes die besten Trauben, Lagen, Weingüter, bevor er sich schließlich für die (zu Recht als solche deklarierte) "First Zone" mit Maipú, Cruz de Piedra, Ugarteche, Agrelo sowie das Valle de Uco entscheidet. Trotz dieser strengen Auslese der besten Erzeuger, überwacht Montes sehr genau alle Abläufe, vom ersten Rebschnitt bis zu Ernte. Um den authentischen Herkunftscharakter der Weine zu bewahren, konzentriert sich Montes auf die Leitreben Argentiniens, Malbec und Cabernet Sauvignon, die er in unterschiedlicher Stilistik, mal als Kaiken Reserve, mal als Kaiken Ultra vinifiziert. Im ersten Jahrgang 2002 wurde ausschließlich Kaiken Reserve produziert, 2003 folgten Kaiken Ultra Malbec und Cabernet Sauvignon, dann Kaiken Mai, ein sortenreiner Malbec und schließlich der Blend Kaiken Corte (von span. el corte = Verschnitt). Die ganze Leidenschaft und bedingungslose Hingabe des Winzers an Qualität, Herkunft und Reben, findet in diesen Weinen ihren Ausdruck. Getreu Montes Philosophie, stets authentische, ehrliche Spitzenweine mit ganz eigener Persönlichkeit, aromatischer Fülle und Finesse zu bereiten.

Allergene: Enthält Sulfite 

Inverkehrbringer  

Wein Wolf Import GmbH & CO. Verwaltungs KG
Königswinterer Str. 552
53227 Bonn

 

*Alle angebotenen Produkten werden innerhalb Mindesthaltbarkeitsdauer versandt.