2019 Stift Göttweig Grüner Veltliner

Stift Göttweig Grüner Veltliner
9,22 € *
Mindestabnahme 6 Flaschen 55,32 € * Gebindepreis
Inhalt: 0.75 Liter (12,29 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3-5 Werktage

Jahrgang:

  • 9800000139928
  • 9008682100378
  • EINWEG
Die 2.243 Hektar große Rebfläche des Kremstals verteilt sich auf drei unterschiedliche Zonen:... mehr
Produktinformationen "Stift Göttweig Grüner Veltliner"

Die 2.243 Hektar große Rebfläche des Kremstals verteilt sich auf drei unterschiedliche Zonen: das
eigentliche Kremstal und die historische Stadt Krems, deren westlicher Teil namens „Stein“ direkt an
die Wachau anschließt, die östlich anschließenden mächtigen Lössmassive und die kleinen Weinorte
südlich der Donau um das monumentale Stift Göttweig.
Seit dem 11. Jahrhundert betreibt das Stift Göttweig Weinbau im Kremstal. Über Jahrhunderte galt für
das 1083 gegründete Kloster der Grundsatz „Ora et Labora et Lege“ (bete, arbeite und lese). Wein
wurde früh zur Grundlage der wirtschaftlichen Existenz der Mönche, die Entwicklung des Weinbaus für
die Region wurde durch sie entscheidend geprägt. Die Stiftsanlage wurde, nachdem das Kloster durch
einen Brand im Jahre 1718 zerstört worden war im Stile des Barock wieder errichtet und gehört heute
zum Welterbe der UNESCO. Noch heute werden die Weine nach traditionellen Methoden gekeltert und
bewahren dadurch den authentischen Ausdruck ihrer Herkunft. Elegante Ausgewogenheit macht die
trockenen Weine zu idealen Speisenbegleitern.
Warme, gut durchlüftete Lößböden ermöglichen eine frühe Ernte bei voller physiologischer Reife
unter Bewahrung des spritzig-leichten typischen Veltliner Charakters.

Beschreibung:

Die 2.243 Hektar große Rebfläche des Kremstals verteilt sich auf drei unterschiedliche Zonen: daseigentliche Kremstal und die historische Stadt Krems, deren westlicher Teil namens „Stein“ direkt andie Wachau anschließt, die östlich anschließenden mächtigen Lössmassive und die kleinen Weinortesüdlich der Donau um das monumentale Stift Göttweig.Seit dem 11. Jahrhundert betreibt das Stift Göttweig Weinbau im Kremstal. Über Jahrhunderte galt fürdas 1083 gegründete Kloster der Grundsatz „Ora et Labora et Lege“ (bete, arbeite und lese). Weinwurde früh zur Grundlage der wirtschaftlichen Existenz der Mönche, die Entwicklung des Weinbaus fürdie Region wurde durch sie entscheidend geprägt. Die Stiftsanlage wurde, nachdem das Kloster durcheinen Brand im Jahre 1718 zerstört worden war im Stile des Barock wieder errichtet und gehört heutezum Welterbe der UNESCO. Noch heute werden die Weine nach traditionellen Methoden gekeltert undbewahren dadurch den authentischen Ausdruck ihrer Herkunft. Elegante Ausgewogenheit macht dietrockenen Weine zu idealen Speisenbegleitern.Warme, gut durchlüftete Lößböden ermöglichen eine frühe Ernte bei voller physiologischer Reifeunter Bewahrung des spritzig-leichten typischen Veltliner Charakters.

Allgemeine Informationen:

Name: Stift Göttweig Grüner Veltliner
Jahrgang: 2019
Ursprungsland: Österreich
Anbaugebiet: Niederösterreich
Hersteller: Stift Göttweig
Rebsorte: Grüner Veltliner
Farbe: weiss
Alkoholgehalt: 12% Vol.
Restzucker: 3.1 (g/l)
Säure: 6 (g/l)
Servierempfehlung: Zu Vorspeisen, gebratenem Hähnchenfleisch und asiatischen Gerichten
Servieremptemperatur: 8 °C
Inhalt: 0.75 Liter
Allergene: enthält Sulfite
Flaschenart: EINWEG
Erzeuger: Weingut Stift Göttweig GmbH , Göttweig 1, A-3511 Furth, Österreich
Lieferzeit: 3-5 Werktage
Geschmack: trocken
Qualität: Qualitätswein
Verkehrsbezeichnung: Wein
Weiterführende Links zu "Stift Göttweig Grüner Veltliner"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Stift Göttweig Grüner Veltliner"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen