Roscetto ist eine seltene weiße Rebsorte, die hauptsächlich in der Region Latium in Italien angebaut wird. Diese autochthone Rebsorte hat eine lange Geschichte, wurde aber lange Zeit vernachlässigt und war fast vergessen, bevor sie in den letzten Jahren eine gewisse Renaissance erlebte.

Die Trauben der Roscetto-Rebe sind mittelgroß und haben eine dicke Schale. Sie sind bekannt für ihren hohen Säuregehalt und ihr aromatisches Profil. Roscetto-Weine zeichnen sich durch ein frisches und fruchtiges Aromaprofil aus, das Zitrusfrüchte wie Zitrone und Grapefruit, Steinfrüchte wie Pfirsich und Aprikose sowie florale Noten von Blumen umfasst.

Am Gaumen sind Roscetto-Weine oft lebhaft und mineralisch, mit einer ausgeprägten Säure und einem mittleren bis vollen Körper. Sie können eine bemerkenswerte Langlebigkeit aufweisen und von einer gewissen Reifezeit profitieren, um ihre Aromen vollständig zu entfalten.

Roscetto wird hauptsächlich in der Region Latium angebaut, insbesondere in den Colli Lanuvini. Dort wird sie sowohl als sortenreiner Wein vinifiziert als auch in Verschnitten mit anderen lokalen Rebsorten verwendet, um den Weinen zusätzliche Komplexität und Struktur zu verleihen.

Obwohl Roscetto weniger bekannt ist als einige der berühmteren Rebsorten Italiens, hat sie in den letzten Jahren eine gewisse Aufmerksamkeit von Winzern und Weinliebhabern auf sich gezogen, die nach neuen und einzigartigen Weinen suchen. Ihre Fähigkeit, frische und mineralische Weine mit Charakter und Eleganz zu produzieren, macht sie zu einer geschätzten Wahl für Liebhaber von italienischem Wein.

Roscetto ist eine seltene weiße Rebsorte, die hauptsächlich in der Region Latium in Italien angebaut wird. Diese autochthone Rebsorte hat eine lange Geschichte, wurde aber lange Zeit... mehr erfahren »
Fenster schließen

Roscetto ist eine seltene weiße Rebsorte, die hauptsächlich in der Region Latium in Italien angebaut wird. Diese autochthone Rebsorte hat eine lange Geschichte, wurde aber lange Zeit vernachlässigt und war fast vergessen, bevor sie in den letzten Jahren eine gewisse Renaissance erlebte.

Die Trauben der Roscetto-Rebe sind mittelgroß und haben eine dicke Schale. Sie sind bekannt für ihren hohen Säuregehalt und ihr aromatisches Profil. Roscetto-Weine zeichnen sich durch ein frisches und fruchtiges Aromaprofil aus, das Zitrusfrüchte wie Zitrone und Grapefruit, Steinfrüchte wie Pfirsich und Aprikose sowie florale Noten von Blumen umfasst.

Am Gaumen sind Roscetto-Weine oft lebhaft und mineralisch, mit einer ausgeprägten Säure und einem mittleren bis vollen Körper. Sie können eine bemerkenswerte Langlebigkeit aufweisen und von einer gewissen Reifezeit profitieren, um ihre Aromen vollständig zu entfalten.

Roscetto wird hauptsächlich in der Region Latium angebaut, insbesondere in den Colli Lanuvini. Dort wird sie sowohl als sortenreiner Wein vinifiziert als auch in Verschnitten mit anderen lokalen Rebsorten verwendet, um den Weinen zusätzliche Komplexität und Struktur zu verleihen.

Obwohl Roscetto weniger bekannt ist als einige der berühmteren Rebsorten Italiens, hat sie in den letzten Jahren eine gewisse Aufmerksamkeit von Winzern und Weinliebhabern auf sich gezogen, die nach neuen und einzigartigen Weinen suchen. Ihre Fähigkeit, frische und mineralische Weine mit Charakter und Eleganz zu produzieren, macht sie zu einer geschätzten Wahl für Liebhaber von italienischem Wein.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Famiglia Cotarella Poggio dei Gelsi Est! Est!! Est!!! di Montefiascone DOP Famiglia Cotarella Poggio dei Gelsi Est! Est!!...
Von dem historischen Weinberg Poggio dei Gelsi sowie von Weinbergen rund um den Bolsena-See stammen die Trauben für diesen brillant strohgelben Wein. Er duftet wunderbar nach reifen Früchten und präsentiert sich am Gaumen mit schöner...
Inhalt 0.75 Liter (17,77 € * / 1 Liter)
ab 13,33 € * 14,79 € *
6 Flaschen 79,98 € * 88,74 € *
Zuletzt angesehen