Cabernet Dorsa ist eine deutsche Rotweinsorte, die 1971 von Helmut Schleip in der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau in Weinsberg gezüchtet wurde. Sie ist eine Kreuzung aus Dornfelder und Cabernet Sauvignon. Die Rebsorte vereint die Robustheit und den hohen Ertrag von Dornfelder mit den charakteristischen Aromen und der Struktur von Cabernet Sauvignon.

Die Trauben von Cabernet Dorsa sind mittelgroß und reifen relativ spät. Sie sind widerstandsfähig gegen verschiedene Krankheiten und Schädlinge, was den Anbau erleichtert. Cabernet Dorsa wird oft in Regionen wie Rheinhessen und der Pfalz angebaut.

Die Weine aus Cabernet Dorsa zeichnen sich durch eine tiefe, dunkle Farbe und ein kräftiges Aroma aus. Typische Geschmacksnoten sind schwarze Johannisbeere, Kirsche, Paprika und manchmal ein Hauch von Vanille oder Eiche, besonders wenn der Wein in Barriques ausgebaut wird. Sie haben oft eine gute Tanninstruktur und eignen sich gut für die Lagerung.

Cabernet Dorsa ist eine vielversprechende Rebsorte für Winzer, die einen hochwertigen, markanten Rotwein mit guter Alterungsfähigkeit produzieren möchten.

Cabernet Dorsa ist eine deutsche Rotweinsorte, die 1971 von Helmut Schleip in der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau in Weinsberg gezüchtet wurde. Sie ist eine... mehr erfahren »
Fenster schließen

Cabernet Dorsa ist eine deutsche Rotweinsorte, die 1971 von Helmut Schleip in der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau in Weinsberg gezüchtet wurde. Sie ist eine Kreuzung aus Dornfelder und Cabernet Sauvignon. Die Rebsorte vereint die Robustheit und den hohen Ertrag von Dornfelder mit den charakteristischen Aromen und der Struktur von Cabernet Sauvignon.

Die Trauben von Cabernet Dorsa sind mittelgroß und reifen relativ spät. Sie sind widerstandsfähig gegen verschiedene Krankheiten und Schädlinge, was den Anbau erleichtert. Cabernet Dorsa wird oft in Regionen wie Rheinhessen und der Pfalz angebaut.

Die Weine aus Cabernet Dorsa zeichnen sich durch eine tiefe, dunkle Farbe und ein kräftiges Aroma aus. Typische Geschmacksnoten sind schwarze Johannisbeere, Kirsche, Paprika und manchmal ein Hauch von Vanille oder Eiche, besonders wenn der Wein in Barriques ausgebaut wird. Sie haben oft eine gute Tanninstruktur und eignen sich gut für die Lagerung.

Cabernet Dorsa ist eine vielversprechende Rebsorte für Winzer, die einen hochwertigen, markanten Rotwein mit guter Alterungsfähigkeit produzieren möchten.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Philipp Kuhn Incognito Philipp Kuhn Incognito
Die Rebsorten für dieses Rotweincuvée weden nicht verraten, daher der Name: Incognito. Dieser ist ein mittelschwerer Rotwein mit wunderbaren Fruchtakzenten, nicht so schwer im Alkohol, dennoch komplex im Geschmack. Das Cuvée konsequent...
Inhalt 0.75 Liter (17,12 € * / 1 Liter)
12,84 € * 17,49 € *
6 Flaschen 77,04 € * 104,94 € *
Villa Wolf Phaia Villa Wolf Phaia
Phaia (auch „Die Drecksau“ genannt) ist eine dunkle Rotweinvucée aus Cabernet Sauvignon und regionalen Rebsorten wie Dornfelder oder Cabernet Dorsa. Dieses reift in Barrique und Demi-Muid-Fässern aus Französischer, Ungarischer und...
Inhalt 0.75 Liter (17,19 € * / 1 Liter)
12,89 € *
6 Flaschen 77,34 € *
Zuletzt angesehen